Kartenlegen am Telefon

6 Jul

Das Kartenlegen gehört zu einer der Fähigkeiten, die oftmals bereits seit mehreren Generationen weitergegeben wird. Viele Menschen vertrauen den Kartenlegern und lassen sich nicht nur beim Auftreten von scheinbar unlösbaren Problemen oder in schweren Stunden von erfahrenen Esoterikern die Karten legen. Esoteriker die die Symbolkraft der Karten deuten können, können ihrem Medium aussagekräftige Antworten auf Fragen geben, die die Zukunft, die Liebe, die Gesundheit, finanzielle Aspekte und auch das Glück in einer Partnerschaft betreffen. Dabei bleibt es sich egal, ob das Medium dem Kartenleger vis-à-vis gegenüber sitzt, oder das Kartenlegen am Telefon stattfindet. Die Aussage- und Symbolkraft der Karten kann auch beim Kartenlegen am Telefon Antworten auf individuelle und ganz spezielle Lebensfragen geben, wenn der Kartenleger sich in den verschiedenen Bereichen des Kartenlegens richtig auskennt und dadurch eine seriöse Dienstleistung anbieten kann. Das eigentliche Kartenlegen hat seinen Ursprung bereits im 7. Jahrhundert und wurde zum überwiegenden Teil mit Tarotkarten in China durchgeführt. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde Tarot als Mittel zur Voraussage der Zukunft weltweit populär und das Kartenlegen erreichte eine neue Bedeutung. Auf Grund der schwierigen wirtschaftlichen Lage in dieser Zeit, wollten immer mehr Menschen erfahren, was die Zukunft ihnen bringen wird. Das Kartenlegen entwickelte sich sprunghaft weiter, wobei die Kartenleger nun auch Kipperkarten, Skatkarten und Lenormandkarten für ihre Wahrsagungen benutzten. Immer mehr Menschen nutzten nun die Möglichkeit, sich von ausgebildeten Kartenlegern auch am Telefon, die Zukunft voraussagen zu lassen.

Dieser Trend hat sich in den letzten Jahren ständig weiter entwickelt, so dass viele Kartenleger eine erste Beratung am Telefon bereits kostenlos anbieten. Diese kostenlose Erstberatung ist zwar zeitlich begrenzt, soll aber helfen, ein gewisses Vertrauensverhältnis zwischen dem Kartenleger und dem Medium aufzubauen. Dabei geht es schonlange nicht mehr nur um Informationen die die Zukunft betreffen, sondern auch bei Schwierigkeiten in der gegenwärtige Situation des Mediums wird der Kartenleger hilfreiche Ratschläge geben können. Wird do eine Gratisberatung in Anspruch genommen, werden keinerlei weitere Verpflichtungen eingegangen. Jedes Medium kann für sich ganz allein entscheiden, ob diese Beratung für ihn hilfreich gewesen ist. Um am Telefon die Karten für ein Medium legen zu können, benötigt der Kartenleger nur wenige persönliche Informationen über das Medium. Diese Informationen werden durch eine gezielte Fragestellung erhalten. Gleichzeitig werden vom Kartenleger einige kurze Informationen über die derzeitige Situation und das Umfeld, in dem sich das Medium zum überwiegenden Teil aufhält, benötigt. Genau nach den Angaben des Mediums wird der Kartenleger sich an Hand dieser Informationen die benötigten Karten heraus suchen und diese so lange mischen, wie das Medium es für notwendig hält. Erst nach dieser Prozedur kann das eigentliche Kartenlegen am Telefon beginnen. Der Kartenleger besitzt die Fähigkeit, ais bestimmten Mustern und Reihenfolgen der Karten genaue Aussagen über die gegenwärtige Situation des Mediums, die Zukunft aber auch über bestehende Hoffnungen und Ängste, zu machen. Um diese Aussagen dem Medium richtig interpretieren zu können, benötigt ein Kartenleger ein besonders gut ausgeprägtes Einfühlungsvermögen.

Da das Medium beim Kartenlegen am Telefon keinerlei Hektik oder Stress ausgesetzt ist, können dem Kartenlager ganz ohne Nervosität auch gezielte Fragen gestellt werden. Der Kartenleger wird sich immer mit allen angesprochenen Problemen auseinandersetzen, die Karten in der notwendigen Reihenfolge befragen, ohne sich für die Beratung ein Zeitlimit zu setzen. Dadurch ist es auf alle Fälle möglich, das jedes Medium beim Kartenlegen am Telefon Ratschläge erhält, die für die weitere Lebensführung hilfreich sind.